Yoga III - Intensive Praxis

In YogaIII geht es nicht immer um die Intensivierung Deiner körperlichen Praxis, sondern eher um die Entwicklung Deiner Yogapraxis insgesamt und der Förderung des yogischen Verständnisses. Jeder Yoga III - Kurs befasst sich immer mit einem speziellen Thema und dadurch lernst Du die verschiedenen Zusammenhänge des Yoga besser kennen. Es entsteht so ein größeres Bewusstsein für Yoga  und dadurch mehr Bewusstsein für Dich und Dein Leben. Yoga III steht für innere Tiefe, spirituelles Bewusstsein und die innere Ausrichtung auf eine höhere Bewusstheit.

Folgende Themen sind Inhalt dieses Kurses:

  • Intensivierung der Asanapraxis mit vielen Variationen, Erlernung des Kopfstandes
  • Vertiefung von  Pranayama
  • Mehr Meditation
  • Spezielle thematische Zielsetzung

 

Termine: Dienstag 20.00 – 21.45 Uhr

10 Termine: 10.04. - 10.07.18 (nicht am 01.05., 08.05., 22.05. 29.05.18)

10 Termine: 25.09. - 04.12.18 (nicht am 30.10.18)

Kosten: 130 Euro (10 Termine)

Yoga III ab 10.04.18"Die Kraft des Geistes"

Unser Geist ist ein unglaublich machtvolles Instrument. Leider werden wir alltäglich von zuvielen Informationen überfluten und sind dadurch überfordert. Es herrscht eine große innere Unruhe und man fühlt sich von seinem Denken überfordert, gestresst, erdrückt. Man kommt gar nicht mehr zur Ruhe und verliert vielleicht sogar den Bezug zum Leben. Wie wunderbar ist es dann, wenn durch Yoga das Denken beruhigt wird und weniger dominant wird. Auf einmal hat man wieder Platz das Leben zu fühlen, bewusst nachzudenken und einfach mehr Raum für sich zu haben. Lerne in diesem Kurs Deinen Denker kennen und das geistige Geschehen. Lerne Deinen Geist zu entspannen und zu beruhigen und dafür mehr Raum für die wirkliche Sinnhaftigkeit des Lebens zu erlangen. Darüber hinaus wollen wir uns mit der Mantrameditation und dem Kopfstand genauer befassen. Folgendes ist Thema des neuen Yoga3Kurses:

  • Den Geist und das Denken verstehen lernen.
  • Kopfstand und Vorübungen
  • Mantrameditation
  • Mehr innere Ruhe entwickeln
  • Konzentrationsübungen

Yoga III ab dem 25.09.18 "Autogenes Training"

Passend zur wieder etwas kühler werdenden Jahreszeit, wo sich die Natur und der Mensch mehr zurückzieht und sich mit den inneren Themen beschäftigt, wollen wir eine bekannte Entspannungstechnik trainieren - das Autogene Training. Dies ist eine Technik, wo wir mit Wahrnehmen und bewusster Willenskraft, Prozesse im Körper provozieren und freisetzen können. Der Geist steht über den Körper und nimmt Einfluss. Dadurch lernen wir über unseren Geist den Körper bewusst zu steuern. Dies kann man wunderbar für die Entspannung nutzen, indem man Wahrnehmungen der Wärme, der Schwere, des freien Fließens etc. einübt. Darüber hinaus warten auf Dich eine bunte Mischung aus anfangs fordernden Asanas und je dunkler die Jahreszeit wird desto mehr ziehen wir uns mit entspannenden Haltungen zurück. Folgendes ist Inhalt des Kurses:

  • Die Grundlagen des Autogenen Trainings lernen
  • Fordernde Asanareihe für Dickdarm und Lunge
  • Entspannende Asanareihe für Niere und Blase mit Klangyoga
  • Unterstützende Pranayama- und Meditationstechniken
  • Spannende Themen als Begleitung