Andrea Frühwald

Zum ersten Mal mit Yoga in Kontakt kam ich 2008 während meiner ersten Schwangerschaft mit unserer Tochter. Schon bald war ich von Yoga begeistert und konnte die positive Wirkung erfahren.

 

Seitdem bin ich dem Yoga treu geblieben sowohl während der anderen beiden Schwangerschaften als auch danach. 2013 fing ich dann die Ausbildung zur Kinderyogalehrerin in Heidelberg an. Ich wollte noch mehr als selber nur Yoga zu praktizieren. Es liegt mir sehr am Herzen und bereitet mir ganz besonders viel Freude, mit „kleinen Menschen“ Yoga zu üben. Seitdem darf ich an meiner Schule, an der ich auch Lehrerin bin, eine Yoga-AG leiten. Auch in meinen täglichen Unterricht fließen immer wieder Elemente aus dem Yoga mit hinein. Es ist einfach wunderbar, zu beobachten wie gut es den Kindern in der heutigen Zeit tut.